Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

camembert, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1079, Zeile 58 [Particke]
CAMEMBERT m.   lehnwort aus frz. camembert m. nach dem ursprünglichen herstellungsort in der Normandie. weichkäse mit weißer schimmelrinde: 1897 aus der trockenkammer wird der camembert in den keller verbracht P. Meyer rinderrassen 89. 1924 die wirtin .. schnitt alles mit einer helferin zurecht, .. tat in den korb noch ein lachen – außerdem war darin .. ei, weißbrot, camembert Kerr Spanien 13. 1998 war es auch eine sünde gewesen, bei käser Müllers käseschachteln mitgenommen zu haben, die sich als attrappen herausstellten? quer durchs dorf und bis in die bucht waren sie gerannt, erst tief im schilf hatten sie die schachteln geöffnet, statt camembert, holz M. Walser brunnen 197. 2008 wo früher allein vom camembert, der spezialität der Normandie, über zwanzig verschiedene sorten existierten, .. gibt es heute kaum noch unterschiede bei den produkten, die unter dem namen camembert auf den markt kommen zeit (5.3.), DWDS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„camembert“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/camembert>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)