Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

camp, n

Fundstelle: Band 5, Spalte 1080, Zeile 41 [Particke]
CAMP n.   zunächst lehnwort aus lat. campus m., jünger übernahme von engl. camp subst. 1 zeltlager, ferienlager, unterkunft auf reisen oder expeditionen. zuerst in militärischem kontext in der bedeutung ‘feldlager’: 1712 die alliirte armee ist aus dem camp von Belian aufgebrochen d. hollst. correspondente 3a. ⟨1756⟩ die in Ungarn zerstreute kavallerie wird zusammengezogen und ein camp (lager) bei Raab oder Kitsee formiert werden in: Naudé entstehungsgesch. siebenj. krieg (1895)1,52. 1833 zum bauholzfällen macht sich eine schaar von zehn bis fünfzig männern .. nach dem orte auf, wo sie zu hauen (chop) vorhaben und beginnen ihre arbeit damit, daß sie eine stelle zum lagern (camp) auslichten d. ausland 98,2b. ⟨1896/7⟩ camp heißt lager, und daß es hier ein solches, und zwar ein nicht unbedeutendes gab, das sahen die beiden reiter trotz der nächtlichen dunkelheit sofort May mustang (2008)14. 1902 dies (die starken regenschauer) hat seine folgen auf jedes einzelne dasein. die ‘camps’ sind isoliert, der verkehr zwischen ihnen stockt Peters goldland 148. 1974 (er) will sich jetzt als eseltreiber bewerben – um den touristen, die zum nahen hochplateau aufsteigen, das gepäck zum camp zu bringen zeit (24.5.), DWDS-arch. 2006 das jugendcamp der stadt Salzgitter auf der insel Neuwerk ist von grund auf saniert worden. in dem camp verbringen jedes jahr viele kinder aus Salzgitter ihre ferien braunschw. ztg. (4.10.), IdS-arch. ansammlung von zelten bei demonstrationen und veranstaltungen: 1993 nachdem die bezirkshauptmannschaft Liezen die sperrgebietsverordnung auch auf jenen bereich ausgedehnt hatte, an dem sich ursprünglich das zeltlager der demonstranten befunden hatte, wurde ein neues camp errichtet salzb. nachrichten (11.6.), IdS-arch. 2014 das älteste camp der ‘occupy’-bewegung ist aufgelöst. die protestler mussten ihre anlage in der hamburger innenstadt verlassen zeit (6.1.), DWDS-arch. 2 (kriegs)gefangenenlager: 1947 auch im herzen Londons, das an sich keine camps beherbergt, begegnet man hin und wieder einigen von ihnen (den deutschen kriegsgefangenen), denen vielleicht auf der durchreise ein gutmütiger wachposten erlaubte, sich die zweitgrößte stadt der erde einmal schnell im vorübergehen anzusehen spiegel 10,6a. 1976 ich war zweiundzwanzig monate amerikanischer kriegsgefangener, ich war in insgesamt drei camps, zwei waren in Italien, und eines war in Frankreich, im Elsaß Schneider glück 171. 2003 nur wenig ist bislang über die haftbedingungen (in Guantanamo) nach draußen gedrungen. rund 680 häftlinge .. werden derzeit im camp gegen ihren willen und ohne anklage festgehalten nürnb. ztg. (22.12.), IdS-arch. 3 ausbildungsort, trainingslager: 1998 (wenn Jonathan) dann im sommer bei uns im camp sein und lernen wird, mit dem computer umzugehen – das ist genug bezahlung für uns zeit (16.1.), DWDS-arch. 2010 täglich werden bis zu elf stunden fußball geboten, daher ist das camp sehr effektiv, allerdings steht natürlich auch immer der spaß im vordergrund braunschw. ztg. (4.5.), IdS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„camp“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/camp>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)