Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

campus, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1081, Zeile 29 [Harm]
CAMPUS m.   lehnwort aus engl. campus subst. zuerst vereinzelt und in bezug auf US-amerikanische verhältnisse, in den 1960er jahren im zusammenhang mit der neugründung von dt. universitäten, s. Carstensen/B. anglizismen-wb. 1,204f. universitätsgelände, gesamte anlage einer universität: 1906 um den campus (das universitätsgebiet) zu säubern, wie er sich ausgedrückt haben soll, verbot er .. jedes stelldichein zwischen den geschlechtern nach eintritt der dunkelheit kölnische ztg. (morgenblatt) (1.5.), DWDS-arch. 1963 etwa ein drittel der studenten .. sollen auf dem campus wohnen in: Carstensen/B. anglizismen-wb. 1,204. 2009 alles in allem ist sie (studentin) sehr zufrieden mit Mannheim. ‘ich liebe den campus und weiß jetzt, dass ich die richtige uni ausgewählt habe’ mannh. morgen (9.9.), IdS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„campus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/campus>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)