Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

cembalist, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1086, Zeile 16 [Particke]
CEMBALIST m.   abl. von cembalo n. oder lehnwort aus it. cembalista m., f. cembalospieler: 1762 in der musik (sind) die vornehmsten leute, cimbalisten Hafner 1,39 WLV. 1842 (er ist) ein tonkünstler erster klasse, komponist und sänger und cembalist vergißmeinnicht 14,113 S. 1867 Schobert, ein Straßburger, cembalist des prinzen von Conti, .. war nach L. Mozart gar nicht der mann, der er sein sollte Jahn Mozart 1,33. 1919 der begleitende cembalist war .. eine wichtige persönlichkeit im orchesterganzen Krebs meister 17. 1967 nachdem jahrelang diese variationen Bachs (Goldberg-variationen) ausschließlich von cembalisten zu hören waren, haben jetzt gleich drei junge pianisten .. das werk für schallplatten gespielt zeit (28.4.), DWDS-arch. 2010 gleich mit fünf erstaufnahmen kann der cembalist Léon Berben glänzen, und das resultat wird nicht nur klangarchäologen erfreuen kultur-spiegel 10,49.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„cembalist“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/cembalist>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)