Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

charmant, adj.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1107, Zeile 32 [Blanck]
CHARMANT adj.   lehnwort aus frz. charmant adj. oder abl. von charme m. selten scharmant. liebenswürdig, bezaubernd, angenehm, von gewinnender wesensart: 1696 ich sehe wohl, hub darauf die charmante hertzogin lächelnd an, daß ich mich zur unzeit erzürnet habe Bohse monat-früchte 341, DTA. 1711 soe viel ich von der wirthin vernahm, so hätte sie ihm nicht einmal eine charmante mine gemacht ollapatrida 161 WND. 1759 es ist wahr, man sieht sich an hof, an tafel, beym spiel und die prinzen stellen da recht artige und charmante herrn vor Moser herr 33. 1809 wir haben einen kleinen lieutnant hier, einen recht dummen jungen, der aber ganz charmant sein will Schleiermacher brw. mit seiner braut 2344 M. 1888 ach wenn du wüßtest, mit welchen worten mir die ersten personnagen ihre ergebenheit ausdrücken, die charmantesten frauen, eine madame la princesse Ténicheff durchaus nicht ausgeschlossen Nietzsche br. an mutter u. schwester 3526 F.-N. 1949/50 sie haben ein nahezu dichterisches gefühl für die biographischen stoffe, die sie da so charmant bearbeitet haben Hesse br. (1964)284. 1958 sie (seine häßlichkeit) enthebt ihn der notwendigkeit, charmant, liebenswürdig, freundlich, entgegenkommend zu sein Steinberg wechsel 160. 2003 wie ertrug sie das (das trinken des vaters), die mutter, die ihn ja kannte als den geselligen mann, charmant und einnehmend? Timm beispiel 110. in passender weise, ohne beeinträchtigung; adverbial in verbindungen wie charmant gehen, sich charmant machen u. ä.: 1788 hier geht alles übrige charmant; ich und Wieland stehen uns noch wie immer Schiller 25,16 nat. 1837 ich wurde auch gescholten wegen späten, kaum mehr erwarteten kommens, doch machte sich alles noch ganz charmant Strausz brw. 1,33 R. 1851 na, denn paßt sich det charmant! Glaszbrenner volksleben (1847)3,320.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„charmant“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/charmant>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)