Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

chiffre, f

Fundstelle: Band 5, Spalte 1118, Zeile 19 [Particke]
CHIFFRE f.   lehnwort aus frz. chiffre m., das seinerseits auf arab. –ifr ‘null’ zurückgeht. übernahme des genus vom älteren, ebenfalls aus dem französischen entlehnten ziffer f. (s. 1DWB 15, 1239ff. ); selten in französischer pluralform chiffres. 1 geheimschrift, ‐code, ‐zeichen (zur verschlüsselung von botschaften). älter in unklarer abgrenzung zu ziffer f., s. auch Brunt influence french language (1983)193: 1625 die so oft begehrte cifer (in einem briefwechsel) in: Jones lex. french borrowings (1976)206. 1655 sonst senden wir euch hiebei ein chiffer, die ihr euch in secreten dingen gebrauchen könnt in: Brunt influence french language (1983)194. 1772/5 sie (die jesuiten) haben besondere chiffern von dem general, worin sie schreiben müssen Lichtenberg aphorismen 2,95 DLD. 1807 vervielfältiget man die chiffres .. und die chiffrierten und dechiffrierten depeschen, so wird das geheimnis .. immer in größerer gefahr sein reformministerium Stein 1,215 Sch. ⟨1869⟩ er (der alte) war mit einem briefe ausgerüstet, der in chiffren, in welchen wichtige nachrichten von den mitgliedern meiner familie untereinander ausgetauscht werden, von meines vaters hand wenige zeilen enthielt Spielhagen s. w. (1872)10,347. 1913 er .. empfing täglich ungezählte drahtlose telegramme, die .. nur jene aufnehmen und entziffern können, die mit den chiffern vertraut sind Kellermann tunnel 286. 1956 um unberufenen lesern .. das verständnis zu erschweren, werden allerhand kryptologisch-mystifikatorische chiffren eingeführt Kainz psychol. (1941) 4,41. 2008 er erinnert sich an .. eine verschlüsselte botschaft über funk, in der es hieß, dass ein ‘paket’ über die landstraße in richtung San Vicente komme, die chiffre für entführte zeit (28.2.), DWDS-arch. 2 (schwer verständliches, geheimnisvolles, magisches) zeichen, buchstabe: 1637 chiffres: ziffern oder vnbekante buchstaben in: Schulz/B. fremdwb. (1997)3,692. 1711 die dritte chifre auf dem nummo (der münze) ist nicht zu erkennen Dewerdeck müntz-cabinet 131. ⟨1787⟩ um die lenden hatte er (der magier) eine weiße schürze geschlagen, die mit geheimen chiffern .. bezeichnet war Schiller 16,60 nat. 1848 mit .. gleichgültigkeit verfolgte der astrolog die aufgeschriebenen chiffren; er addirte, subtrahirte und stellte die probe Alexis hosen (1846)2,3,263. ⟨1867⟩ er hob (das blatt vom fußboden) .. auf und sah, daß es mit chiffern beschrieben war Spielhagen s. rom. (1895)7,463. 1912 seufzend kritzelte er seine französischen billette, in gar seltsamen chiffren abgefaßt, als handelte es sich um die subskription eines wissenschaftlichen werkes Molo bote 10. 1964 (das problem ist,) analogien und überblendungen formal auszuschlüsseln und in mathematische chiffren umzusetzen mutterspr. 223. 2014 Bulgakow gibt der (gefängnis)zelle die nummer 666 – die mythische chiffre des antichristen zeit (27.3.), DWDS-arch. 3 namenskürzel, erkennungszeichen einer person; pseudonym: 1712 chiffre, heist eigentlich eine ziffer, vornehmlich aber ein gezogener nahme Marperger natur-lex. 323. 1795 hier steht mein name, rief er aus, durch den sonderbarsten zufall! .. wie? rief die gräfin: es ist die chiffer einer freundin! es sind die anfangsbuchstaben meines namens Goethe I 21,325 W. 1842 über bücher, die mich interessieren, erstatte ich dem hamb. corresp. wöchentlich unter allerlei rubriken und chiffern kurze berichte, die mir sehr generös vergütet werden Goedeke brw. 51 B. 1861 meine chiffre ist capricornus, damit sie mich künftig kennen Strausz ausgew. br. 431 Z. 1918 th. f. bedeutete zwar gewiß nicht, wie Fritz Mauthner .. die chiffre erklärte: theater-fremdling weltbühne 14,2,199. 1967 was soll das gerede von einem gewissen C., eine formel, die ich offensichtlich als chiffre gebrauche, als ob es da noch irgend etwas zu dechiffrieren gäbe? Andersch Efraim 191. 2002 unter der chiffre ‘www.blutzeuge.de’ klagte mein nur mir kenntlicher sohn in der sprache der damals offiziellen verlautbarungen Grass krebsgang 3101. 4 symbol, sinnbild. häufig mit attr.; zur fachsprachlichen verwendung in der literaturwissenschaft s. reallex. dt. lit.wiss. 1,299ff. : 1802 ein solches trapezium (durch das physiognomische verhältnis bestimmter linien im gesicht entstehend) ist die chiffre der klugheit und größe Lavater nachgelass. schr. 5,110 G. 1925 ‘eine große natur’ – das ist ein anderes wort, das die menschen zu gebrauchen pflegen, wenn sie nach einer formel oder chiffre für das suchen, wovon jene weltanziehungskraft ausstrahlt Th. Mann (1955)10,176. 1966 bei näherem hinschauen enthüllt sich die kulturelle und ethnische ausnahmesituation des russischen emigranten als chiffre, als sinnbild für das, was Nabokov als die einzelhaft seiner gestalten in ihren seelen umschrieb zeit (29.4.), DWDS-arch. 2004 der wald ist chiffre für die wildnis des unbewussten n. zürch. ztg. (22.4.)51a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„chiffre“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/chiffre>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)