Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

chiffrieren, vb.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1119, Zeile 17 [Particke]
CHIFFRIEREN vb.   lehnwort aus frz. chiffrer vb. ; s. auch dechiffrieren vb. etwas verschlüsseln, in geheimschrift abfassen. im erstbeleg ‘numerieren’: 1715 (nachdem mehrere tage keine post zugestellt wurde) drumb will ich hinfüro alle meine brieff chiffriren, so werdet ihr sicher sehen können, in welcher zeit meine brieffe fehlen oder nicht Elisabeth Ch. v. Orleans br. 2,533 LV. 1792 da ich aber vielmehr chiffrirte, als dechiffrirte, so fiel mir manchmal ja oft das französische wort nicht für den chiffre, welcher es bedeutete, ein magazin erfahrungsseelenkde. 9,3,106 M./M. 1802 nachdem ich dies einmal en clair geschrieben habe, sehe ich nicht, was ich noch je chiffriren sollte W. v. Humboldt br. an Brinkmann 136 LV. 1898 im herbst 1876 erhielt ich in Varzin ein chiffrirtes telegramm Bismarck gedanken (1920)2,211 va. ⟨1930⟩ er erhielt chiffrierte depeschen und von zeit zu zeit den besuch eines seiner beamten Musil mann 390 F. 1967 zweimal haben wir für die frau chiffrierte sprüche an eine madrider station durchgegeben Held licht 188. 2015 diese (ende-zu-ende-kommunikation) garantiert, dass die nachricht .. chiffriert bleibt und nur auf dem empfängergerät entschlüsselt werden kann zeit (18.11.), DWDS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„chiffrieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/chiffrieren>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)