Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

choreograph, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1135, Zeile 65 [Meyer-Hinrichs]
CHOREOGRAPH m.   lehnwort aus frz. chorégraphe m. oder rückbildung aus choreographie f. ; im 19. jh. überwiegend in der französischen form. jmd., der (berufsmäßig) (ballett)tänze entwickelt, gestaltet und mit den tänzern einstudiert; regisseur eines ballets: 1834 einem solchen choregraphen ähnelt auch .. ein sich tüchtig dünkender volks=tanzmeister Nadler kallischematik 45. ⟨1897⟩ der zungenschnalzer wurde als ‘choreograph’, Martha als ‘direktrice für chanson und verwandte gebiete’ engagiert Bierbaum stilpe (1910)365. 1958 Marius Petipa, einer der emsigsten und fruchtbarsten choreographen, die es je gegeben hat (er arrangierte mehr als 50 ballette ..) spiegel 33,37c. 1997 ende nächster woche .. wird die bühne für drei junge berliner choreographen freigemacht berl. ztg. (9.9.)28d. 2015 choreografen sollten körperlich fit und belastbar sein, ein auge für bewegungen, viel kreativität sowie musikalisches verständnis und talent mitbringen zeit (8.12.), onlinearch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„choreograph“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/choreograph>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)