Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

chorist, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1137, Zeile 10 [Meyer-Hinrichs]
CHORIST m.   lehnwort aus mlat. chorista m. oder abl. von chor m., zuerst in mittellateinischer form. mitglied eines (opern)chores, chorsänger: 1575 da antwortet jm der chorista sie weren da vonwegen der glocken, da man jhen die wider geb Fischart geschichtklitterung 238 HND. 1771 das letzte allegro der symphonie ist ein chor von 32 choristen L. Mozart 1,110 Sch. 1827 von choristen, sängerinnen und ballettmeistern umgeben Mendelssohn-B. br. 215 R./Sz. 1866 es war oft nöthig, tenoristen und bassisten auswärts anzuwerben; es geschah .. durch einen auf kosten der casse umherreisenden choristen Justi Winckelmann 1,21. 1927 viel chor steht auf der bühne .. die choristen und choristinnen jagen gesanglich sozusagen treppauf und treppab in: weltbühne 23,1,711. 1969 ihr solltet den choristen endlich gesangbücher geben Kühn stadtpfeifer 222. 2005 die sänger und choristen agieren locker n. zürch. ztg. (21.2.)17d.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„chorist“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/chorist>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)