Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

chrisam, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1138, Zeile 23 [Bambek]
CHRISAM m.   ahd. kris(a)mo, kres(a)mo, mhd. kris(e)me, kres(e)me. mnd. krēs(e)me; mnl. kers(e)me, crisma, nnl. chrisma n. ; afrs. kris(e)ma; ae. crisma , me. crisme, ne. chrism. lehnwort aus lat. chrisma n., das auf gr. χρ̑ισμα n. zurückgeht. geweihtes salböl: E8.jh. christus enim a chrismate, id est ab unctione uocatur fona dhes chrismen salbe ist chiuuisso Christ chinemnit Isidor 5,11 H. ⟨1070/80⟩ nihein gótes hûs, dén gótis líchamen, sîn heilig bluot, die heiligun toufi, den geistlichan chrisamen .. nihein heilic díng noh christinlich noch gótelich háb ich só gêret, sos ich mit réhte scólta bamb. glaube 143,13 S. ⟨u1170/80⟩ ein duve brachti den crisimen al zu hant, daz was der heiligi geist d. Wilde Mann 1,206 ATB. ⟨u1275/7⟩ den touf vil heilic und den crisem/ hât dîn geburt gehêret Konrad v. Würzburg schmiede 194 G. 1415 er satte uf, das men alle jor am gruͤnen dunrestage sol den crisemen segen Twinger in: (Straßb.) chr. dt. städte 9,514. ⟨1510/30⟩ item die sacrament der priesterschaft, der olung, der krisem haben erticht umb gelt geitze bischoff Grunau preuss. chr. 2,25 P. ⟨1562/4⟩ inn der tauffe werden wir mit Christi blut besprenget vnd mit seinem geyste, welchs ist der selige chresem vnnd die rechte goͤttliche salbung Mathesius ausgew. w. 23,161 L. 1666 aus dem chrysam so die justificirte sünder in der tauffe empfangen Praetorius anthropodemvs 1,179. 1745 bittet sich aber aus, daß das kloster .. chrisam .. von dem ertz=bischoff zu Magdeburg erhalten (soll) Schöttgen Conrad 36. ⟨1852⟩ vergeudung königlicher rechte ist verschütten des heiligen chrisam, der die fürstenhäupter salbt B. v. Arnim 7,62 Oe. 2013 dann salbt er (bischof) ihn (altar) mit chrisam, einem extrakt aus olivenöl und beigemischten balsamen frankf. allg. ztg. (1.7.)34b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„chrisam“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/chrisam>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)