Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

coach, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1156, Zeile 20 [Luther]
COACH m.   lehnwort aus engl. coach subst. 1 person, die einen sportler, eine mannschaft betreut und anleitet, trainer: 1948 nach dem urteil seines coach (trainer) .. ist Pennsylvanias 23jähriger universitäts-schwimm-crack der beste athlet, den er je trainiert hat spiegel 29,18a. 1996 ‘als spieler war ich die Berti-chöre gewöhnt, als trainer waren bei mir pfiffe angesagt’, kommentierte der gefeierte coach den ihm geltenden schlußapplaus frankf. allg. ztg. (2.7.)34b. 2003 ein amerikanischer globetrotter in sachen eislauf, Peter Mueller, versucht sich nun in Norwegen als coach n. zürch. ztg. (7.11.)40d. 2 person, die jmdn. (mit hilfe bestimmter fundierter methoden), z. b. hinsichtlich der persönlichen oder beruflichen weiterentwicklung, berät und betreut: 1995 ein vorstand geht nicht zum psychologen oder drogenberater, er geht zu einem coach zeit (10.3.), DWDS-arch. 2014 und wem das (ratgeberliteratur) nicht reicht, der kann .. zeitlupenseminare oder business-qigong-kurse besuchen, sich ayurvedisch ertüchtigen oder von einem coach effizienztipps geben lassen spiegel 26,117a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„coach“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/coach>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)