Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

cola, f., n.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1157, Zeile 52 [Mederake]
COLA f., n.   kürzung aus dem markennamen coca cola. koffeinhaltiges erfrischungsgetränk: 1950 danach schnellt die wirksamkeit von cola um ein vielfaches herauf, wenn es mit anderen anregungsmitteln wie coffein und traubenzucker verbunden wird spiegel 29,41a. ⟨1978⟩ aber leider wußte der Greißler ja nicht, daß die wurstsemmel und das cola ausgerechnet für den herrn Klein waren Wolfgruber niemandsland (1983)51. 2014 man müsste irgendwas machen, dachte er sich, etwas, womit man aufmerksamkeit erzeugt .. dann kam die idee, eine cola zu machen tagesztg. (13.12.)43c.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„cola“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/cola>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)