Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

computerisieren, vb.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1159, Zeile 35 [Mederake]
COMPUTERISIEREN vb.   abl. von computer m. ; häufig im part. prät. ein arbeitsverfahren o. ä. auf elektronische datenverarbeitung umstellen, daten und informationen mit hilfe des computers (anstelle traditoneller verfahren) verarbeiten: 1968 neben dem ersparten arbeitsaufwand erzielen für philologische arbeiten qualifizierte forscher noch den gewinn annähernd perfekter fehlerlosigkeit in den computerisiert gezeitigten ergebnissen frankf. allg. ztg., beil. (8.6.)4c. 2015 1990 war im westen das versicherungswesen vollständig computerisiert, im osten dagegen standen den mitarbeitern der staatlichen nur rund 450 rechner zur verfügung spiegel 41,80b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„computerisieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/computerisieren>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)