Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dabenebenst, adv.

Fundstelle: Band 6, Spalte 23, Zeile 51
DABENEBENST adv.   nnl. daarbenevens. zuss. von 1da mit benebens(t), im 17./18. jh. neben dabeneben. nbf. dabenebens, seltener dabeinebens. vornehmlich im kanzleistil. als konjunktionaladverb additiv satzinhalte an andere anschließend, außerdem: 1630 (wir wünschen, daß du beiliegende schreiben an) unseren veldtmarschalkhen Torguato Conti bei sicherer unnd beldister gelegenhait zuzuschickhen bedacht sein wollest. verbleiben dir dabeinebens mit kayl. gnaden wohl gewogen font. rer. austr. II 63,103. 1745 (nach einer dienstreise muß der beamte bescheinigungen vorlegen,) sodan ihme die nachstehendermassen ausgeworfene liefer- und reysgelder .. vollständig ausgezahlet werden sollen. dabeynebens denen zu derley reysen benanten .. verbotten ist, die nothwendig erkante reys ihrer eigenen privatgeschäften halber bis zu ihrer gelegenen zeit (zu verschieben) ebd. III 1,283.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dabenebenst“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dabenebenst>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)