Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dabinnen, adv.

Fundstelle: Band 6, Spalte 24, Zeile 17
DABINNEN adv.   zuss. von 1da mit binnen; zu mnd. dârbinnen. mnl. daerbinnen, nnl. daarbinnen; afrs. therbinna; ae. þǣr-binnan, me. þēr binnen (þar bin), älteres ne. thereben. hd. nur im dem nd. benachbarten md. gebiet. literarisch bis ins 16. jh. bezeugt, mdal. noch im 20. jh.: 1928 rhein. wb. 1,1200. 1940 Ziesemer preuß. wb. 2,23a. 1 räumlich, innerhalb des (genannten) begrenzten raumes: ⟨u1170⟩ daer bynnen (in der stadt Tongeren) woenden groet heer Heinrich v. Veldeke st. Servatius 847 F./Sch. 1476 wye de schon lychamen laegen vyssgestreckter armen/ dayr bynnen vp dem bolwerck in yrem bloede royt/ so yemerlych erschossen all vp der erden doyt Wierstrait historij 629 M. 1593 Glaser phasma N 5a. 2 zeitlich, zu irgendeinem zeitpunkt, irgendwann innerhalb des gegebenen zeitraumes: 14.jh. hey .. enhaue zuͦ vuͦrentz dry jayre gedient an vnsem ampte vurs., of dat hey dabynnen dat vurs. vnse ampt as verre ind as wale geliert haue qu. Köln 1,384 E./E. ⟨1566⟩ mein herr .. sall schencken viertzehen dag lang, und niemand sall schencken da binnent, behalten mein herrn vorgemelt weist. Rheinprovinz 1,1,248. gleichzeitig mit dem genannten geschehensablauf währenddessen: ⟨u1330/40⟩ daz er .. einis kurzen slâfis pflac,/ dâbinnin dem einsidle rein/ Cristus unsir hêrre irschein Nicolaus v. Jeroschin kronike 21576 S.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dabinnen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dabinnen>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)