Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dachloch, n.

Fundstelle: Band 6, Spalte 38, Zeile 30
DACHLOCH n.   kleines fenster im dach: 1473 wie Jupiter durch das raͮchloch ( 1541 tachloch var.) zuͦ Dane kam Steinhöwel de claris mulieribus 274 LV. 1669 eine schlange ist durchs dach-loch die ziegel herabgefallen Praetorius glückstopf 207. ⟨1912⟩ bis er (der rauch) zum dachloche hinausfuhr Löns s. w. 7,412 C.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dachloch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dachloch>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)