Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dadrein, adv.

Fundstelle: Band 6, Spalte 48, Zeile 14
DADREIN adv.   zuss. von 1da mit darein in der kontrahierten form drein: ⟨1567⟩ die zu eim stein sind hin gerannt./ vnd pickten da jr messer drein Hellbach Grobianus (1572)128b. ⟨1842⟩ der ärmel, ../ da sind viel rote kreuze drein genäht Lenau s. w. 733 E.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dadrein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dadrein>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)