Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dafürhaftung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 62, Zeile 41
DAFÜRHAFTUNG f.   in der juristischen wendung bei / unter eigener dafürhaftung im 19. jh. gelegentlich bezeugte zusammenbildung aus dafür haften (s. dafür B 1 b), verantwortlichkeit: 1800 (körperlich oder geistig behinderte,) denen daher in dieser hinsicht jemand beygegeben werden muß, der sich ihrer anzunehmen, bey eigener dafürhaftung verpflichtet wird Betta justiz-verfassung 1,101. 1893 Sterzinger/M. dtböhm. wb. 1,636a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dafürhaftung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/daf%C3%BCrhaftung>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)