Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dagewesensein, n.

Fundstelle: Band 6, Spalte 70, Zeile 43
DAGEWESENSEIN n.   existenz vorhandensein in der vergangenheit: 1785 sonst stritte man uns vieleicht wohl gar das dagewesensein Jesu ab, und vollendete dadurch den schönen religiösen roman Sintenis pred. 2,122. ⟨1912⟩ der dichter vor dem leben .. ihm ist es geradezu überlassen, alles, was noch nicht ist, zum dagewesensein zu steigern Kraus w. 6,164 F.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dagewesensein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dagewesensein>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)