Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dahergegen, adv.

Fundstelle: Band 6, Spalte 81, Zeile 60
DAHERGEGEN adv.   zuss. von 1da und hergegen. als konjunktionaladverb vereinzelt gegensätzliche aussagen verbindend. unterordnend verwendet: 1628 vnd werden solche (peripherien) aus einem punct in vngleicher weite herfür gebracht, da hergegen die geraden aus zweyen zum wenigsten H. Hofmann Euclides 19. 1766 hiezu kommt noch, daß sie, laut ihres eigenen geständnisses, das gestohlene geld wirklich angegriffen, und zu ihrem nutzen verwandt hat, dahergegen peinlich angeklagter davon nicht das allergeringste genoßen Kirchhof advocaten (1765)2,402.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dahergegen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dahergegen>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)