Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dalbern, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 114, Zeile 2
DALBERN vb.   iterativbildung auf -ern. mdal. nd., besonders ond. wort, in die dt. umgangssprache eingedrungen; s. auch dahlen. töricht reden, sich albern benehmen, tändeln: 1694 die zeugin hat beigebracht, wie sie die ganze nacht gedalwert Ziesemer preuß. wb. 2,9b. ⟨1920⟩ ihn macht ihr fahriges, oberflächliches dalbern höchst ungeduldig Roethe reden [1927]420.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
damal
Zitationshilfe
„dalbern“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dalbern>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)