Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

danebenliegendes, n.

Fundstelle: Band 6, Spalte 204, Zeile 69
DANEBENLIEGENDES n.   zu daneben A 2 a: 1812 betrachten wir sie (die fassade) bei tage .., so erkennen wir die vorderseite eines gebäudes, welche dessen innere räume nicht allein zuschließt, sondern auch manches danebenliegende verdeckt Goethe I 27,271 W.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dama dankverdiener
Zitationshilfe
„danebenliegendes“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/danebenliegendes>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)