Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

danksagungs-.

Fundstelle: Band 6, Spalte 239, Zeile 60
DANKSAGUNGS-. a zu 2 a: -gottesdienst m.: 1959 Kindermann theatergesch. [1957]3,477. -predigt f.: 1643 Moscherosch cura 4 HND. -tag m.: 1876 Kapp Amerika 2,47. b zu 3 a: -adresse f.: 1778 Musäus reisen 2,88. -brief m.: 1744 Holberg, z. 2. male 6 lust-sp. 27. 1811 Goethe I 46,290 W. -gedicht n.: 1959 Kindermann theatergesch. [1957]3,388. -schreiben n. c zu 3 b: -rede f.: ⟨v1696⟩ Ziegler u. K. labyrinth (1701)366b. d zu 3 c: -karte f.: 1968 n. zürcher ztg. 53,8.

danksagungsschreiben, n.

Fundstelle: Band 6, Spalte 239, Zeile 67
DANKSAGUNGSSCHREIBEN n.   gelegentlich auch ohne fugen-s. meist im offiziellen, selten im privaten verkehr; heute dafür dankschreiben: 1641 ein danksagung schreiben an den herrn prinzen von Uranien urk. u. actenstücke Friedrich W. v. Brandenburg 4,46. 1832 in dem danksagungsschreiben an den trefflichen verfasser Goethe IV 49,193 W. 1842 von hier schrieb er ein danksagungsschreiben an den kaiser Bacherer duft 128.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dürftiger
Zitationshilfe
„danksagungsschreiben“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/danksagungsschreiben>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)