Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

darm-.

Fundstelle: Band 6, Spalte 314, Zeile 24
DARM-. fugenlose zuss. mit dem sing. des bestimmungswortes überwiegen weitaus. nbf. und einzelne zuss. mit dem plur. därm(e)-, därmer-, därmen- begegnen bis ins 18. jh. hinein. 1 zu darm 1 a. a anschaulichere oder wissenschaftlich präzisere bezeichnungen des gesamtorgans: -gang m.: 1760 Buffon, hist. d. natur (1750)4,1,20. -gebühne n. zu gebühne: 1575 hiemit so seie es genug .. von vnsers großhustiers koch vnnd keller? jhr habt jetz sein magengrentzen, .. magenstaͤdel, bauchgetaͤfer vnnd daͤrmgebuͤn verstanden Fischart geschichtklitterung 87 HND. -kanal m. -kranz m.: 1852 Vogt thierleben 189. -rohr n.: 1908 Lamprecht dt. gesch. (1891)11,1,148. 1913 Groddeck mensch 231. -röhre f.: 1692 Blankaart anatomia practica 63. -schlauch m.: ⟨1936⟩ Frisch du (1947)76. -trakt m.: 1961 spiegel 8,30. b zuss., die zum darm gehöriges bezeichnen wie darmteile, -sekrete, -inhalt usw.: -abschnitt m. -ast m.: 1722 Wichers wahrheit 99. -ausgang m.: 1962 Wendt liebesleben 116. -bakterie f. nur im plur. belegt: 1926 Lieske bakterienkde. 134. 1959 Oberth stoff 133. -bewohner m.: 1926 Lieske bakterienkde. 210. -drüschen n.: 1689 Blankaart, Venus 186. -ende n.: 1779 Halle werkstäte (1761)6,59. 1852 Vogt thierleben 182. -enzym n.: 1955 Rusch naturwiss. 214. -fell n. -fett n.: 1636 Werder Ariosto, Roland 2,154. -fläche f.: 1829 K. G. Neumann krankheiten d. menschen 58. -flora f. -follikel m. nur im plur. belegt. lymphknötchen der darmschleimhaut: ⟨1848⟩ in: Virchow öffentl. med. (1879)1,128. -fortsatz m.: 1965 frankf. allg. ztg. 302, natur u. wiss. -ganglion n.: 1913 Groddeck mensch 191. -gas n. nur im plur. belegt. beim verdauungsprozeß entstehende gase: 1842 Falke thierarzneikde 1,203b. ⟨1947⟩ Zuckmayer ges. w. (1960)3,587. -gebinde n. vereinzelt für mesenterium: 1670 Schaevius abriß 20. -haut f.: 1761 Halle werkstäte 1,170. 1836 Chamisso w. 1,143. -höhle f. -inhalt m.: 1846 Zeis assistent 163. 1955 Rusch naturwiss. 46. -kot m.: 1832 Lenz schlangenkde. 448. -krös m.: 1719 Fleming jäger 1,123b. -membran f.: 1908 Thesing streifzüge 261. -mündung f.: 1832 Lenz schlangenkde. 150. -muskel m.: 1917 Abderhalden ernährung 99. -muskulatur f.: 1930 Liek wunder 195. -netz n. -öffnung f.: ⟨1936⟩ Zeiss/R. hygiene (1937)265. -parasit m.: 1936 Herrligkoffer kämpfer 214. -partie f. -pech n. der erste kot neugeborener kinder und tiere: 1842 Falke thierarzneikde. 1,204a. 1950 Holtze/W. landwirte 77. -pforte f.: 1962 Wendt liebesleben 314. -pulsader f.: 1722 Wichers wahrheit 94. -rückstand m.: 1917 Abderhalden ernährung 31. -saft m. -schleim m.: 1643 Freytag melancholia 51. 1940 Francé lebenswunder 14. -schleimhaut f.: ⟨1848⟩ in: Virchow öffentl. med. (1879)1,130. 1966 n. Dtld. 233,3. -schlinge f.: 1900 Köhler kriegswaffen (1897)2,743. 1925 Liertz harmonien 229. -schmarotzer m.: 1908 Thesing streifzüge 267. -schwanz m. wurmfortsatz: 1734 universallex aller wiss. (1732)7,196. 1774 Adelung wb. 1,1266. -sekret n.: 1933 Oppenheimer grundlagen 188. -stein m.: 1842 Falke thierarzneikde 1,205a. 1929 hdb. anatomie 4,3,218 L. -stück n.: 1947 Smith, virus 110. -teil m.: 1965 Faecke milan 128. -unreinigkeit f.: 1790 A. G. Richter wundarzneykunst (1782)3,347. -vene f.: 1962 Jacobs bewegung 193. -wand f.: 1869 Brehm thierleben (1864)5,6. 1966 stern 14,187. -wind m. -zotte f. hierher die meisten tiernamen, so vor allem die benennungen der eingeweidewürmer: -bremse f. gastrophilus haemorrhoidalis: 1795 Nemnich polyglotten-lex. (1793)4,754. -klette f. für würmer der gattung echinorhynchus: 1793 Nemnich polyglotten-lex. 2,1459. -schabe f. der eingeweidewurm enterobius (= oxyuris) vermicularis L.: 1793 Nemnich polyglotten-lex. 1,496. -wurm m. c zuss., die organe und körperpartien nach ihrer lage zum darm charakterisieren: -bauch m.: 1616 Henisch t. spr. 1,655. -bein n. -urogenital-region f.: 1962 Wendt liebesleben 317. d zuss. und zusammenbildungen im anschluß an verbale verbindungen, die im darm sich vollziehende vorgänge bezeichnen: -atmer m. lebewesen, bei dem der darm zusätzlich die funktion eines atmungsorgans hat: 1940 Francé lebenswunder 156. -atmung f. sauerstoffaufnahme durch die darmschleimhaut: 1935 Hesse/D. tierbau 1,421. -sprecher m. bauchredner: 1581 Fischart teuffelsheer 42. -verdauung f.: 1842 Falke thierarzneikde. 1,205a. 1922 nahrungsmittelb. 24 G. e bezeichnungen für darmkrankheiten und -verletzungen: -affektion f.: ⟨1852⟩ Virchow öffentl. med. (1879) 1,153. -beschwerden subst. pl.: 1935 Liek bannkreis 123. 1966 stern 30,6. -blutung f.: 1912 Adler brw. 557 A. -brand m. zum absterben der betroffenen stelle führende darmentzündung: 1818 Adelung wb. (1793)5,1,211. 1952 hdb. innere med. 1,1,1499 B. -bruch m. -entzündung f.: 1842 Falke thierarzneikde. 1,202b. 1966 stern 20,60. -erkrankung f.: 1917 Abderhalden ernährung 90. 1967 presse 5813,7. -fieber n. -fistel f.: 1793 Adelung wb. 1,1399. 1965 zeit 51,47. -fluß m. schwerer durchfall: 1818 Adelung wb. (1793)5,1,211. 1844 Kraus med. lex. 363. -frais f. n. -fricht n. -gebrechen n.: 1668 Francisci lust-garten 577a. -gegicht n. -geschwär n. darmgeschwür: 1758 Swieten, krankheiten 119. -geschwulst f.: 1961 spiegel 19,91. -geschwür n.: 1842 Falke thierarzneikde. 1,204a. 1958 fehler chirurg. operationen 2,1574 S./B. -gesüchte n. -gicht f. n. -grimmen n. -grippe f.: 1965 spiegel 39,23. -infektion f.: 1966 zeit 29,15. -jammer m. kolik: 1741 Frisch wb. 1,186a. -katarrh m. -kolik f.: 1783 Ackermann Ramazzini, krankheiten (1780)2,95. 1965 Pörtner gestern 119. -krampf m.: 1871 Foote, menschensystem 212. -krankheit f.: ⟨u1520⟩dr.1589 Paracelsus I 1,365 S. (mit ersparung des grundworts). 1955 Rusch naturwiss. 50. -krebs m.: 1844 Kraus med. lex. 363. 1954 Bab kränze 295. -lähmung f.: 1915 Th. Mann br. 1,122 M. 1959 spiegel 52,34. -leiden n.: 1913 Groddeck mensch 116. 1968 christ u. welt 16,25. -neurose f.: 1939 Hamburger neurosen 55. -pein f.: 1678 Nyland/H., schauplatz 2,27b. -pest f.: 1950 Holtze/W. landwirte 104. -qual f.: 1668 Francisci lust-garten 532b. -reißen n. -riß m.: 1961 spiegel 40,38. -ruhr f.: 1588 Tabernaemontanus kreuterb. 1,41b. 1741 Frisch wb. 1,186a. -schmerz m.: 1579 Sebiz feldbau 88. 1907 C. Hauptmann Einhart 1,174. -schwindsucht f.: 1897 Hirschberg lage 66. -störung f.: ⟨1900⟩ Freud ges. w. 2/3,408 F. 1963 H.-E. Richter eltern 114. -streife f. schwerer durchfall mit abstreifung der darmschleimhaut: ⟨1517⟩ Gersdorff wundartzney (1528)bb3d. -strenge f. -sucht f. -tumor m.: 1961 spiegel 32,29. -verengerung f.: 1844 Kraus med. lex. 363. 1937 Risak blick 17. -vergicht n. -vergift n. -verschlingung f. -verschluß m.: 1915 Th. Mann br. 1,121 M. 1960 Dürrenmatt Frank 52. -verstimmung f.: 1925 Liertz harmonien 175. -verwachsung f.: 1930 Liek wunder 36. -verwicklung f.: 1961 spiegel 45,18. -volle f. zuss. mit volle f.: 15.jh. fastnachtsp. 2,684 LV. -weh n. -winde f. -wunde f. -zerreißung f.: 1920 ärzte im weltkriege 36 H. f benennungen von heilverfahren und heilmitteln: -bad n.: 1807 Campe wb. 1,682a. 1951 hdb. innere med. 8,948 B. -entleerung f.: 1933 Liek welt 165. -gleitmittel n.: 1936 Lange chemie 207. -kraut n. name verschiedener pflanzen, so vicia pisiformis L. und astragalus glycyphyllus L.: 1605 Marzell pflanzennamen 1,504. 1795 Nemnich polyglotten-lex. (1793)4,1565. -naht f.: 1782 A. G. Richter wundarzneykunst 1,172. 1935 Liek bannkreis 38. -narkose f.: 1936 Herrligkoffer kämpfer 39. -operation f.: 1965 frankf. allg. ztg. 283,4. -saft m.: ⟨19.jh.⟩ in: Arends arzneimittel (1948)51a. -spülung f.: 1939 Hamburger neurosen 221. g in pflanzen- und tiernamen, die eine darmähnlichkeit ausdrücken: -alge f. enteromorpha Lk.: 1913 Marzell pflanzennamen 2,209. -röhre f. die bohrmuschel teredo navalis L.: 1796 Nemnich polyglotten-lex. (1793)5,104. -scheide f. die seescheide ciona intestinalis L.: 1793 Nemnich polyglotten-lex. 1,498. -watt f. die grünalgengattung enteromorpha Lk.: 1795 Nemnich polyglottenlex. (1793)4,1522. h adjektivische zuss.: -ähnlich adj.: ⟨1946⟩ Langgässer siegel (1948)183. -artig adj.: ⟨1858⟩ Holtei erz. schr. (1861)34,343. ⟨1953⟩ Baum rehe (1954)20. -förmig adj.: 1770 Haller umriß 170. -gängicht adj.: 1652 was .. selber darmgängicht ist, darff ich mit keinem clistier zwingen Schildknecht harmonia 3,108. -geborsten adj.: 1913 Zur Linde ges. w. (1910)4,26. -gestört adj.: 1961 spiegel 34,59. -läufig adj.: 1847 wie will selbst unser herr gott alle die seelen rekompensiren, die bereits begraben und vergessen wurden, bevor noch der große welt-zweck aus seinem wurmförmigen und darmläufigen geschichtsmittel herausgeplatzt ist? Goltz kindheit 70. -schellig adj. zu schellig 2 a 1DWB: ⟨1523⟩ an pferden ist ein hauptmangel krämpfig, dempfig .. därmschellig weist. 6,374 G. -schonend adj.: 1966 f. sie 1,45. -schrötig adj. den darm verletzend: ⟨v1688⟩ darm- und hirnschrötige wunden sind meistentheils unheilbar Lehmann schauplatz (1699)841. -spenstig adj. ungebärdig im darm: 1575 wie mancher kan durch wagendes, schuͤttelens lachen einen vngeraden, magenrumpeligen, daͤrmspenstigen vnd bauchhaͤngstigen furtz vertreiben Fischart geschichtklitterung 12 HND. -wund adj. i ein jüngerer typus, nicht vor dem 19. jh. belegt, umfaßt bezeichnungen für darmfunktionen und -eigenschaften sowie für darmtätigkeiten und deren produkte: -ausleerung f.: 1926 Lieske bakterienkde. 264. -auswurf m.: 1861 Moleschott skizzenb. 270. -bewegung f. -funktion f.: 1965 DM 40,27. -geräusch n.: 1937 Risak blick 17. -kraft f.: 1933 Oppenheimer grundlagen 178. -peristaltik f.: ⟨1934⟩ Weizsäcker arzt [1941]191. -schwäche f.: ⟨1930⟩ Werfel dr. 2,29 K. -tätigkeit f.: 1922 Frank seelenleben u. rechtsprechung 338. 1966 stern 14,28. -trägheit f. 2 zu darm 1 d. a benennungen für gegenstände, die aus därmen hergestellt werden: -faden m.: 1779 Halle werkstäte (1761)6,61. -saite f. -schnur f.: 1779 Halle werkstäte (1761)6,62. -sehne f.: 1768 Gerstenberg Ugolino 20. b berufs- und betriebsbezeichnungen und andere fachwörter, die im zusammenhang mit der verwertung von därmen stehen: -beize f.: 1781 Jacobsson technolog. wb. 1,397a. -gold n.: 1913 Falke seidenweberei 2,23. -händler m.: ⟨1910⟩ G. Hauptmann (1942) I 6,99. -haspel m. f. -reinigung f.: 1885 Kobbe lebens-erinn. 184. -schlämmerei f. betrieb, in dem därme gereinigt werden: 1929 Filchner om mani padme hum 39. -silber n. 3 zu darm 2 saite. scherzhafte oder verächtliche bezeichnungen für den (schlechten) geigenspieler. umgangssprachlich und mdal.: -quetscher m.: ⟨1925⟩ Küpper umgangsspr. 2,83b. -schänder m.: ⟨1959⟩ Küpper umgangsspr. 2,83b. -schinder m.: 1898 Küpper umgangsspr. 2,84a. -streicher m.: 1754 darmstryker fiedeler Richey id. hamb. 34. 1807 Campe wb. 1,683a. u1840 darmstriker hamb. wb. 1,661.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dürftiger
Zitationshilfe
„darmbad“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/darmbad>, abgerufen am 01.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)