Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1dekor, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 592, Zeile 18
1DEKOR m.   lehnwort aus lat. decor m. stattliches aussehen: 1548 wo nun alle glider .. nach der symmetria in jren glidmassen sich zusamen schicken, entspringt darauß decor, das ist das schoͤn herlich ansehen solches baws Ryff architectur 31a. 1757 Eggers kriegs-lex. 2,313.

2dekor, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 592, Zeile 23
2DEKOR m.   lehnwort aus frz. décor m. das genus daneben auch n. st. deklination, plur. auf -s. 1 muster, verzierung an bauwerken, kunst- und gebrauchsgegenständen: 1879 Petri hdb. fremdwörter 240a. 1926 am meisten war es (bei einem bauentwurf) auf einen beispiellos reichen dekor abgesehen Dehio kunst (1919)3,236. 1968 so können sie in den verschiedensten dekors sommergeschirr aus ganz Europa sehen n. zürcher ztg. 111,11. 2 äußere ausstattung: 1903 man sucht etwas darin, (bei festlichen gelegenheiten) .. allen dekor wegzulassen Polenz land 74. 1967 Damianis dekor repräsentiert wiener opernkultur in Montreal presse 5813,4.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dekanatsbote denkwürdigkeit
Zitationshilfe
„dekor“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dekor>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)