Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

drachen-., drachenaas, n., drachensippe, f., drachentier, n., drachenweib, n., drachenwurm, m., drachenblut, n., drachenflügel, m., drachenfuß, m., drachengift, n., drachenhaupt, n., drachenhaut, f., drachenkopf, m., drachenschwanz, m., drachenstein, m., drachenzahn, m., drachenbrut, f., drachenei, n., drachensohn, m., drachenhöhle, f., drachennest, n., drachenstein, m., drachenbesieger, m., drachenhort, m., drachenkampf, m., drachensaat, f., drachenstreit, m., drachentöter, m., drachenwagen, m., drachenbaum, m., drachenblut, n., drachenfisch, m., drachenkopf, m., drachenkraut, n., drachenpflanze, f., drachenwurz, f., drachenhumor, m., drachenseele, f., drachenbespannt, adj., drachenfarb, adj., drachengeschmückt, adj., drachenmuster, n., drachenschiff, n., drachenfähnlein, n., drachenthron, m., drachengestirn, n., drachenschwanz, m., drachenbauch, m., drachenhaupt, n., drachenkopf, m., drachenschwanz, m., drachenaufstieg, m., drachenballon, m., drachenschnur, drachenfeuer, n., drachenfeuerwerk, n.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1300, Zeile 65
DRACHEN-. substantivische, seltener auch adjektivische zuss. und zusb. 1 zu drache 1 a. a zuss., die lebewesen als drachen klassifizieren: -aas n.: 1683 Happel denkw. 1,46b. -sippe f.: 1910 Spitteler 2,304 B. -tier n.: ⟨u1300⟩ väterb. 7721 DTM. 1957 Behn vorzeit 107. -weib n.: 1800 Goethe I 1,213 W. -wurm m.: 1810 Fouqué held 1,75. ⟨1887⟩ Lingg dr. dicht. (1897)151. b bezeichnungen für teile des drachenkörpers, seine körpersäfte u. dgl.: -blut n. 1. -flügel m.: 1780 Wieland I 13,70 ak. 1972 Kant impressum 40. -fuß m.: 1803 Werner söhne 1,222. künstlich: 1880 auf den tisch mit den vier drachenfüßen C. F. Meyer 13,95 Z./Z. -gift n.: u1480/1 Folz reimpaarsprüche 23,219 F. 1968 Nabokov, feuer 231. -haupt n. 1. -haut f.: 1572 N. Nicolai, schiffahrt 1,38a. 1856 Hebbel I 3,263 W. -kopf m. 1. -schwanz m. 1. -stein m. versteinerung; nach dem volksglauben aus dem hirn des drachen stammend: ⟨1349/50⟩ Konrad v. Megenberg b. d. natur 444 P. 1706 Unger/K. steir. wortschatz 164a. -zahn m.: 1575 Fischart geschichtklitterung 159 HND. 1946 Edschmid recht 456. bildlich: ⟨1717⟩ die mordsucht .. knirscht mit dem drachen-zahn Pietsch gebundne schr. (1740)25. c bezeichnungen für von drachen gezeugtes: -brut f.: 1821 Goethe I 24,356 W. 1922 Spitteler 2,305 B. -ei n.: 1794 Klopstock oden 2,99 M./P. -sohn m. auf Alexander den Großen bezogen: 1798 ebd. 2,67. vom chinesischen kaiser: 1913 H. W. Seidel Tolidan 87. d bezeichnungen für aufenthaltsorte des drachen: -höhle f.: 1575 Fischart geschichtklitterung 82 HND. 1939 Flake damen 77. -nest n.: ⟨M14.jh.⟩ Cranc 43 Z. 1717 Männling blumen-garten 149. bildlich: 1768 ein drachennest ward diese wohnung erst, da du sie mit deiner brut betratst Gerstenberg Ugolino 7. -stein m.: 1527/38 lied v. hürnen Seyfrid 114 K. e zuss. und zusb., bei denen das bestimmungswort in objekt- oder adverbialbeziehung zum grundwort steht, vornehmlich bezeichnungen in verbindung mit dem mythos vom drachenkampf: -besieger m.: 1867/8 Jordan Nibelunge 1,12. -hort m.: ⟨1921⟩ Wolters/P. heldensagen (1941)53. -kampf m. -saat f. 1. -streit m.: 1680 Lohenstein afrikan. trauersp. 332 LV. -töter m. -wagen m. von drachen gezogener wagen: 1765 Wieland com. erz. 88. 1959 Kindermann theatergesch. [1957]3,456. f benennungen für als drachenähnlich empfundene oder in anderweitige beziehung zu dem fabelwesen gebrachte tiere und pflanzen: -baum m. -blut n. 3. -fisch m. name der familie trachinidae: 1734 universal-lex. aller wiss. (1732)7,1391. 1968 Wurmbach zoologie 2,556. -kopf m. 3. -kraut n. eine arum-art: 1664 Duez dict. 1,970b. 1736 Tentzel, artzney-kunst 272. eupatorium cannabinum L.: 1600 Schwenckfeld catalogus 69a. 1793 Nemnich polyglotten-lex. 2,1542. in unsicherer beziehung noch mdal. preuß. -pflanze f. drazänengewächs: 1776 Krünitz encykl. 9,464. ⟨1945⟩ Broch tod (1947)163. -wurz f. g zuss. mit bildlich gemeintem drache: -humor m.: 1825 Pöck lustwäldchen 59. -seele f.: 1782 Schiller 3,145 nat. h adjektivische zuss. und zusb.: -bespannt adj.: 1771 den drachenbespannten wagen Wieland Amadis 1,112. 1826 Platen 10,30 K./P. -farb adj.: ⟨u1217⟩ trachenvar Wolfram Willehalm 6368,24 L. 2 zu drache 1a als bildliche darstellung: -geschmückt adj.: 1948 Glasenapp welt 176. -muster n.: 1927 Binding leben 205. -schiff n.: 1857 Geibel Brunhild 85. 1920 Kloth einkehr 8. im heraldischen bereich: -fähnlein n.: 1563 die roͤmischen adler vnd drachen fehnlein Faber Saxonia 168b. -thron m. auf das chinesische kaiserreich bezogen: ⟨1925⟩ Klabund nachdicht. (1930)109. 1955 Behrmann wunder (1956)27. 3 zu drache 3 a, vereinzelt: -gestirn n.: ⟨1945⟩ Broch tod (1947)97. -schwanz m. 2. 4 zu drache 3 b: -bauch m.: 1741 drachen-bauch, .. die grentze so weit der mond von der eccliptica abweicht Frisch wb. 1,204a. -haupt n. 2. -kopf m. 4. -schwanz m. 3. 5 zu drache 5 a: -aufstieg m.: 1903 Hoernes luftschiffahrt 175. -ballon m. drachenartig konstruierter fesselballon: 1899 dt. rundschau 100,381 R. 1949 Diesel jahrhundertwende 182. -schnur f.: ⟨v1901⟩ Haym leben (1902)12. 6 zu drache 5 b: -feuer n.: ⟨1697⟩ auf gleiche manier werden die trachen-feuer verfertiget Gruber friedens-schule (1702)587. 1793 Jacobsson technolog. wb. (1781)5,406b. -feuerwerk n.: 1676 Siemienowicz geschütz-kunst 2,68.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dürftiger
Zitationshilfe
„drachengeschmückt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/drachengeschm%C3%BCckt>.

Weitere Informationen …