Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dragoner, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1304, Zeile 69
DRAGONER m.   lehnwort aus frz. dragon m. ‘berittener fußsoldat’. parallelbildung zu 2dragon m. in anlehnung an die nomina agentis auf -er. – bis in die 1. hälfte des 18. jhs. begegnendes dragouner, draguner spiegelt die ältere frz. aussprache wider, die auch mundartformen wie els. lothr. draguner, lux. dragouner, meckl. dreiguner sowie engl. dragoon und älter schwed. dragoun, dragu(u)n zugrunde liegt.der im 17. jh. zwischen d und t schwankende anlaut mit zunehmendem einfluß des frz. seit dem frühen 18. jh. nur noch d. 1 angehöriger einer berittenen truppe, die zunächst eine mittelstellung zwischen fußvolk und reiterei einnahm, später zur leichten kavallerie zählte: 1621 da dann sechs tragoneer in das kloster .. geritten vnd den mayerhof .. in brandt gesteckt Göpner feldtzug 53. 1704 grabschrifft eines dragouners. der halb zu pferd’, und halb zu fuss, / .. im leben mit den feinden stritte Wernicke epigr. 262 P. 1887 die kavallerie der preußischen armee .., in welcher .. den kürassieren die dragoner und darauf husaren und ulanen einander folgen Vogt Hann. 129. 1935 nach den ersten worten fragte er, .. ob er bei den dragonern gedient habe Strausz riesenspielzeug 84. als berittener gendarm: ⟨1662⟩ die landreuter oder dragoner schles. kirchenordn. 355 J./Sch. 1845 wenn .. unbewaffnete massen .. von ein paar dragonern und polizeidienern .. im zaum gehalten werden Engels lage 273. oft mit beziehung auf seine körperkraft und seine rohen sitten: 1724 ein starcker dragoner mit stiffl und sporn, der kan ihnen (bauernmädchen) daß abc recht auffsagen Stranitzky haupt- u. staatsaktionen 1,106 WLV. 1811 denn wuthentflammt kannst du wie ein dragoner fluchen Vosz travestieen 4. 2 übertragen, robuste person: 1758 die Barbara .. soll ein klein ehrbares mägdchen seyn? ein kleiner wilder dragoner muß sie seyn in: Rabener br. 54 W. besonders von frauen, mannweib: 1767 weil .. wir .. leichter mit einem dragoner von weibe, als mit himmelbrütenden schwärmern sympathisiren Lessing 9,202 L./M. 1935 so einen dragoner .., der dich unter den pantoffel bringt Lommel/M. Neugebauer 130. 3 in älterer militärischer fachsprache, schulterklappe; ursprünglich zur befestigung des vor allem von den dragonern getragenen bandeliers bestimmt: 1781 Jacobsson technolog. wb. 1,445b. ⟨1818⟩ die uniform des ingenieur-korps ist dunkelblau ... die dragoner sind schwarz Renner geogr. (1826)24. von daher noch: 1960 dragoner .. tuchband .. am rücken des mantels oder rockes vorarlb. wb. 1,594.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dottersamen dreißigtonner
Zitationshilfe
„dragoner“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dragoner>.

Weitere Informationen …