Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dramaturg, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1315, Zeile 20
DRAMATURG m.   lehnwort aus gr. δραματουργός m.dramendichter’. schwache deklination; nur im 18. jh. gelegentlich starke formen (s. 2). 1 dramentheoretiker, theaterkritiker: 1769 die ganze vertheidigung ist von der seite des dramaturgs, und verräth .. den verfasser der dramaturgie Herder 3,39 S. 1954 der große deutsche dramaturg Ludwig Tieck Bab kränze 35. 2 mit bestimmten dramentheoretische kenntnisse voraussetzenden aufgaben betrauter mitarbeiter eines theaters: 1789 es fehlt ja nicht an dramaturgen .. und theaterdichtern bei der nationalbühne chr. Berl. 2,479. 1950 jeder dichter .. muß vom theater akzeptiert werden, erfährt also zuerst die hart seligierende (auslesende) reaktion der anderen zunft (vertreten im sog. dramaturgen) N. Hartmann ästhetik (1953)108.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dottersamen dreißigtonner
Zitationshilfe
„dramaturg“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dramaturg>.

Weitere Informationen …