Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

drastik, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1329, Zeile 51
DRASTIK f.   abl. von drastisch adj. 2. realistik, deutlichkeit oft mit betonung des übertriebenen: 1838 da trieb ich denn nun alles und jedes .. musik, plastik, drastik, phelloplastik, gemeinnützige kenntnisse Immermann 1,61 M. 1876 seine aussagen über das von ihm erlauerte und erlauschte waren von bäuerischer drastik und plastik, wohl auch übertrieben und jedenfalls gehässig gefärbt Scherr größenwahn 32. 1969 (daß die) selbstverwerfung des massendaseins .. in Hitler sich so phänomenal, mit unzweideutiger drastik, zusammenfaßte Sonnemann anthropologie 115.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dottersamen dreißigtonner
Zitationshilfe
„drastik“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/drastik>.

Weitere Informationen …