Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dreifüszig, adj.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1365, Zeile 44
DREIFÜSZIG adj.   attributiv, seltener prädikativ. 1 von gegenständen, auf drei füßen stehend: 1482 tripos .. tryfussiger tisch Diefenbach gl. 597b. 1537 ain dreyfuͤssigen oͤrinen hafen Schaidenreiszer odyssea 33b. ⟨1938⟩ ein dreifüßiges eisernes waschgestell Penzoldt bitternis (1951)96. 2 vom vers, aus drei hebungen bestehend: 1768 daß die vierfüßige zeile nach der dreyfüßigen keine gute wirkung thut Gerstenberg rezensionen 70 DLD.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dottersamen dreißigtonner
Zitationshilfe
„dreifüszig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dreif%C3%BCszig>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)