Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dreistig, adj.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1381, Zeile 24
DREISTIG adj.   aus mnd. drīstich adj. ins hd. übernommen. nur gelegentlich verwendet und sich nicht gegen dreist adj. durchsetzend: 1691 driestig vel dreistig .. ein driestiger mensch, homo audax, .. inverecundus Stieler stammbaum 281. 1760 ein dreustig schwatzhaft maul Löwen w. 2,299.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dottersamen dreißigtonner
Zitationshilfe
„dreistig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dreistig>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)