Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1drill, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1391, Zeile 62
1DRILL m.   mnd. dril in drilwēver m.; nnl. dril. gelegentlich begegnende bildungsvariante neben erweitertem drillich m.: 1693 trill Kramer sprachb. 1173c. 1844 fabriken .. für flanell .., – für drill Kohl reisen England 2,284. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,570b.

2drill, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1391, Zeile 67
2DRILL m.   abl. von 1drillen vb. C. 1 nomen actionis, das einüben bestimmter fertigkeiten oder verhaltensweisen. besonders militärisch: 1883 drill .. läuft in Preussen neben der kriegsmässigen erziehung einher Johann drill 33. 1960 es dauerte tage, bis sie das geschütz bedienen lernten. sie unterhielten sich immer wieder über diese form des drills Noll abenteuer 1,128. in nichtmilitärischem zusammenhang: 1909 so muß eine persönlichkeitspädagogik .. fordern: mehr freiheit, weniger drill Gaudig präludien 116. 1962 mein vater erkannte, daß der rein mechanische drill mich langweilte, und nahm mich von der schule Wiener, mathematik 14. 2 nomen acti, ergebnis einer solchen ausbildung: 1878 nicht .. den ‘drill’, die äußere dressur .. vielmehr .. intelligenz und moral daheim 14,108b. 1959 verärgert .. ging er nach Bolivien, um einer armee von Indios deutschen drill beizubringen Eggebrecht volk 36.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„drill“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/drill>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)