Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

drittenkind, n.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1406, Zeile 34
DRITTENKIND n.   zusammenrückung aus der attributiven verbindung zu den dritten kinden (s. dritter num A 1 a und DRW 2,1119). im schwäb. enkel von geschwistern: 1879 sie war drittenkind mit ihm Vischer auch einer 2,43. 1908 Fischer schwäb. wb. 2,393.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„drittenkind“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/drittenkind>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)