Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

dritt, adv.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1404, Zeile 27
DRITT adv.   abl. von dritter num. A 2. vereinzelt dritte. 1 zu dreien: 1669 daß .. (der) könig .. im brauch gehabt, bald an diesen, bald an jenen orth incognitò auf der post (auf reisen) oder sonsten nur selbst, ander oder dritte zu seyn Wegener oeconomia 29. jünger stets zu dritt: ⟨1797⟩ ich kann in der größten einsamkeit immer zu dritt sein Jean Paul I 6,494 ak. 1974 neger streiften zu zweit und zu dritt .. herum Roth horizont 211. 2 zu dritt im sinn vondrittens’. selten: 1901 zunächst .., sodann .. zu dritt aber besteht die gefahr .. Bonne gewässer 31.

dritter, num.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1406, Zeile 44
DRITTER num.   ahd. dritto, mhd. dritte. as. thriddio, mnd. dridde; mnl. nnl. derde; afrs. thredda; ae. þridda, þird(d)a, me. ne. third; an. þriđi, isl. þriđji, norw. schwed. tredje, dän. tredie; got. þridja. zur idg. wz. *trei- mit avest. θritya, gr. τρίτος, lat. tertius. idg. abl. vom stamm der kardinalzahl drei mit dem stammelement idg. *tri- und idg. *-tio als suffix. frahd. gelegentlich drittio: ⟨790/802⟩ drittivn benediktinerregel 245,3 S. ebd. 266,9. ⟨A9.jh.⟩ đrittiun lex salica 25 S.flexion wie adj., stark und schwach; ahd. nur schwach. ordinalzahl zu drei num., oft durch ziffernsymbol 3 oder III, in der regel mit folgendem punkt, bezeichnet. A zur angabe der stelle in einer abzählbaren oder geordneten reihe. verwendung meist im sing., selten im plur. 1 adjektivisch; attributiv. a angabe der stelle in einer reihenfolge: ⟨790/802⟩ exceptis tercio et nonagisimo quarto psalmo .. uzzan dritto .. niunzogosto feordo salmo benediktinerregel 221,9 S. A9.jh. stunta drittun (ora tertia) murbacher hymnen 10,2,1 S. ⟨1070/80⟩ an demo drittin táge .. ér dó érstuont uone demo tode bamb. glaube 138,24 S. ⟨u1147⟩ ainen sun er (könig Otto) liez,/ .. daz was der dritte Ottô kaiserchr. 16068 MGH. ⟨u1200⟩ ze dem drittem mâle werde iu chunt / .. vrône botschaft 692 P. ⟨1338⟩ daz dritte und drisigiste capittil Hiob 12179 DTM. 1382/5 die im sipp sind ze den dritten kinden (verwandt sind als enkel von geschwistern) obschwäb. stadtrechte 1,71 M. 1523 an den kindern bis ynn das dritte vnd vierde gelidt Luther bibel 8,260 W. 1572 den dritten maij (am dritten tag des monats mai) Spangenberg mansfeld. chr. 1,497b. 1653 der ersten handelung dritter aufzug Rist d. friedejauchtzende Teutschland 24. 1782 entstand durch ungeschickte vermischung beyder eine dritte mundart Adelung lehrgebäude 1,79. 1846 dritte klasse (wagenklasse der eisenbahn) nehme ich doch Feuerbach br. an seine mutter 1,95 K./U.-B. 1974 Karl kassiert am dritten tisch links Bamm schöpfung 100. die dritte person als grammatischer terminus: ⟨1492⟩ rett er von dem herren als von der dritten person Fridolin pred. 76 Sch. 1968 die genusdifferenz bei den formen der 3. person Erben gramm. 3750. in bezeichnungen für soziale gruppen, öffentliche oder politische institutionen u. dgl.: ⟨1790⟩ der sogenannte dritte stand (le tiers état) Ehlers aufs. (1791)29. ⟨1818⟩ das dritte oder infanterie-regiment Hildesheim Renner geogr. (1826)26. 1923 wir setzen an die stelle der parteibevormundung den gedanken des dritten reiches Moeller v. d. Bruck reich, vorw. 1978 einige dritte programme (des deutschen fernsehens) .. hätten .. interesse .. bekundet frankf. allg. ztg. 138,19. oft mit ellipse des bezugswortes: ⟨v1022⟩ ein persona ist patris, anderiu filii, diu dritta spiritus sancti Notker 3,3,1108 ATB. ⟨14.jh.⟩ zwên ringe stiez er durch die ôren. / .. den dritten stiez er durch den nac Salman u. Morolf 617,4 V. 1921 der vierte bankier zerrt den dritten nach vorn Toller masse 19. b angabe der quantität, in festen, als mengenangabe fungierenden verbindungen mit substantiv. besonders der, das dritte teil ein drittel: ⟨v1022⟩ sesquitertius, taz chît, tes tritten teiles mêr Notker 2,130 ATB. hs.1387 an der stunt verlor der mâne daz dritte tail siner kraft altdt. pred. 97 W. 1902 der dritte teil der schafhaltung Sombart kapitalismus 2,162. in älterer rechtssprache der dritte pfennig, die dritte garbe, traube u. ä. ein drittel einer summe, eines ertrags: 1317 den dritten phennink, der do gevellet uf demeselben berge von gerichte urkb. Freiberg 2,5 E. ⟨1328⟩ ist aver das er den (fremden) akcher gesæt hât, sô sol er im deu dritten garb dar aus geben Ruprecht v. Freising rechtsb. 118 C. 1525 so unser einer ein holz verkauft, so miesen wir dem brobst geben den dritten pfennig bauernkrieg, aktenbd. 352 F. ⟨1740⟩ bey verlust des dritten pfennings kaufschillings DRW 2,1123. c angabe der stelle in einer rangfolge oder wertung: 1528/30 sy habent zu der lynwat vier zaichen, namlich zuͦ der besten ain K, zuͦ der andern ain kreps, zuͦ der dritten ain klains c konstanzer leinengewerbe 2,78 W. ⟨1768⟩ ein heller stern zwoter größe .. und über demselben ein stern dritter größe Bode himmel (1778)346. 1967 im wettkampf an d[ritter] stelle liegen WDG 2,857a. dritten ranges, dritter klasse geringwertig: 1784 ein marmorner antiker Neptun, der aber höchstens vom dritten range ist F. Nicolai reise (1783)3,92. 1910 wenn sie (arbeiterschaft) .. das gefühl los wird, staatsbürger dritter klasse nur zu sein Naumann parteien 106. 2 substantivisch. a angabe der stelle in einer reihenfolge. α von personen: 863/71 thie zuene (der knechte) es wola zilotun .. / ther thritto was nihein heit thuruh sina zagaheit Otfrid IV 7,76 E. ⟨u1285⟩ der einer schalt, der ander bat, / der dritte lesterde dy stat bruder Hermann 4226 M. 1523 die yns lager Ephraim gehoren .. sollen die dritten ym ausszihen seyn (4. Mose 2,24) Luther bibel 8,434 W. 1797 du .. kleidest / mich und dich und .. noch ein drittes (ein kind) darein Goethe I 1,270 W. 1910 wir möchten ihm auch alle gern was schenken, der eine sein pferdchen, die andre ihre puppe, die dritte ihren ball Kabisch religion 195. 1975 die beiden andern drehten schon ihre runde, .. bloß der dritte, der blonde .., der war sitzengeblieben Bieler mädchenkrieg 120. als apposition bei herrschernamen: ⟨E14.jh.⟩ Bonifacius der dritt Stainreuter öst. chr. 73 MGH. 1773 Ferdinand des dritten geheimer rath Caesar Steyermark 1,606. ⟨1933⟩ Amenhoteps des dritten heiliger majestät Th. Mann ges. w. [1960] 4,183. in der verbindung selbe dritte, sich dritte ‘als dritter neben zwei anderen’ (vgl. die zuss. selbdritt): ⟨u1185⟩ des êrsten rûsches er sluoc / den wirt selbe dritten Hartmann Erec 36622 ATB. 1227 he mach bat behalden mit sich dridden sine scuͦlt corp. altdt. originalurk. 1,2 W. ⟨u1440⟩ herre Haschauwe von Falckenstein selbe dritte Windeck denkw. 135 A. β von sachen oder sachverhalten. meist als neutr.: ⟨v1022⟩ sô man zueio geiihet, dîen be nôte daz tritta folgêt Notker 1,2,199 ATB. ⟨1276⟩ daz irste sage ich sundir guft: / .. daz dritte ich nicht vorbere in: Brun v. Schonebeck anh. 1,10 LV. 1772 so kann kein sinnliches geschöpf außer sich empfinden: da es immer .. den unterschied von zween durch ein drittes erkennen muß Herder 5,36 S. ⟨1897⟩ die hoffnung und sogar die liebe! wo bleibt aber das dritte? Fontane ges. w. (Berl. o. j.) I 10,203. 1967 hier gibt es kein drittes (keine dritte möglichkeit) WDG 2,857a. – in ausdrücken mit adverbialer funktion wie zum dritten, fürs dritte zum drittenmal, drittens: ⟨u1185⟩ sô hete er si (hochzeit) dô zem dritten Hartmann Erec 3186 ATB. ⟨1349/50⟩ diu (löwin) gepirt des aller ersten fünf welfel, dar nâch viereu, des dritten dreu Konrad v. Megenberg b. d. natur 143 P. 1684 fürs dritte ist es auch offenbahr, daß .. Hartknoch Preussen 2,585a. 1930 der auktionator: .. tausendfünfhundert mark geboten, zum ersten, zum zweiten, zum dritten Kisch reporter 95. aus attributiven verbindungen mit bestimmten substantiven isoliert: 1533 wie geschrieben stehet Johannes am dritten (d. i. im dritten kapitel) Luther w. 38,229 W. 1774 wir haben heut den dritten, d. i. den dritten tag dieses monaths Adelung wb. 1,1419. 1970 sie spielen die dritte (d. i. die dritte symphonie) Duden stilwb. 189a. b angabe der stelle in einer rangfolge. von personen, meist der dritte, dritter sein: ⟨14./15.jh.⟩ (er) wirt der dritt in minem rich (tertius in regno meo erit, Dan. 5,7) historienbibeln 2,482 LV. ⟨1739⟩ sonst ist sie die dritte in der ordnung unter den achtzehn städten Dielhelm antiquarius (1744)877. 1976 bei dem wettbewerb wurde er dritter Duden wb. dt. spr. 2,571b. B in übertragenen verwendungen. adjektivisch; attributiv. 1 zur angabe einer unbestimmten anzahl. der dritte beinahe jeder: ⟨u1200/10⟩ sîn triuwe hât sô kurzen zagel / daz si den dritten biz niht galt, / vuor si bî bremen in den walt Wolfram Parzival 72,21 L./H. 1362 daz von Pullen bitze zuͦ Sicilien .. der dirte mensche nüt lebet (viele an der pest gestorben sind) (Straßb.) chr. dt. städte 8,117. 1860 geld ist immer das dritte wort bei ihm, er spricht immer vom geld 1DWB 2,1422. 1968 das ist sein [dritt]es wort das sagt er dauernd Wahrig wb. 941. über das dritte land, haus außerhalb der unmittelbaren nachbarschaft: ⟨1297/8⟩ wer dem anderen tût die hant (frieden gelobt), / wêr er uber daz dritte lant, / der hette getrûwelîchen vride livländ. reimchr. 4618 M. ⟨1634⟩ der man (der genügsame, der nicht auf reisen geht) kömmt, weil er lebt, kaum übers dritte haus Fleming ged. 1,131 LV. 2 zwei anderen gegenüber-, außenstehend: ⟨u1160⟩ wande die (eheleute) samet stant .. / got mage vil wol sin undir ir beidir dechin / der dritte geselle v. rechte 19,11 M. meist in der verbindung der dritte mann, s. älteres drittmann m.: ⟨u1640⟩ so jrgend .. zwischen regenten vnd potentaten, händel obhanden sind, vnd der dritte mann nicht ein mönch wäre, so ist es wunder Moscherosch gesichte (1642) 1,419. 1669 ein .. mann, der bey dem salus und profit gern, auch ungeladen, den dritten mann gab Wolgemuth haupt-pillen 155. 1779 denn für den dritten mann weis ich nichts überlästigers, als die gesellschaft zweyer liebenden Musäus reisen (1778)3,25. politisch dritte kraft, dritte welt eine zwei großmächten distanziert oder neutral gegenüberstehende dritte macht: 1949 wurde vor zwei jahren das schlagwort von der ‘dritten kraft’ (für Europa) .. populär süddt. ztg. (22.2.). 1962 wenn man wenigstens die ‘dritte welt’ unbefangen in den kategorien des 20. jahrhunderts dächte in: Nunn schlagwörter (1974)69. 3 unbeteiligt, nicht betroffen. auf rechtssprachlichem gebrauch basierend, seit dem 17. jh. auch in der allgemeinsprache: ⟨14.jh.⟩ (wem ein pferd übergeben wird,) der mag seinen kscholn (gewährsmann) wol gestellen, und wan daz ros an den dritten kschollen chumpt, der selb schol iz behalten oder verliesen stadtrechte Brünn 402 R. 1660 ich schickte hin, und ließ durch eine dritte person, den schneider fragen, was das für ein kleid sey Schupp streitschr. 2,53 HND. 1857 mindestens zwei ‘dritte personen’ erhalten kenntniß von unserer nachricht (telegramm) Knies telegraph 212. 1962 dies setzt .. voraus, daß dritte länder (außerhalb der großen wirtschaftsmächte EWG und USA) ebenfalls ihren beitrag leisten europa-arch. 17,1,256 C. –dritte hand, in präpositionalen verbindungen. vgl. dazu schon ahd. dritthantōn vb. ( 10.jh. tertiare dritte hanton ahd. gl. 2,732,17 S./S.) 1453 Brant und die nachkommelinge, die haben die gude besessen .. (die güter) sint darnach in die dritte hant kommen ingelheimer oberhof 348 L. 1687 nachdem er nun seine geschencke durch die dritte hand .. zu gelde gemacht schauplatz d. betrüger 182. 1785 wie ich heute durch die dritte hand erfahren habe Lichtenberg br. 2,184 L./Sch. 1967 etw. aus d[ritter] hand kaufen WDG 2,857a. an einem dritten ort, von dritter seite: 1741 (wann zwey) in einem dritten ort (zusammen kommen) Frisch wb. 1,207b. 1772 (wir) haben .. an einem dritten ort zusammen gespeiset Lichtenberg br. 1,30 L./ Sch. ⟨1955⟩ mußten sie (die geschwister) sich mit ihm an einem dritten ort (außerhalb des vaterhauses) treffen Jens mann (1963)111. 1967 etw. von d[ritter] seite erfahren WDG 2,857a.

dritter, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1409, Zeile 58
DRITTER m.   lexikalisiert aus dritter num. B. 1 schiedsmann. vereinzelt: ⟨n1150⟩ ez ist recht, swenne wir striten, / daz sie ouch des dritten biten, / der [sie beri]chte vnde beleite trierer Silvester 709 MGH. 2 jmd., der als außenstehender zu zwei anderen hinzutritt, zwei anderen gegenüber abseits steht: ⟨u1160⟩ swa zwene zesamene giengen unde an daz reht viengen: / daz er (gott) der dritte wolde sîn v. rechte 19,5 M. ⟨13.jh.⟩ ez wêre in lîp adir leit, / he was dâ der dritte Eilhart 7599 L. 1669 hat (sie) .. dem dritten nicht wollen kündig machen, was bloß unter zweyen wissend seyn soll Stockfleth Macarie 544. 1784 wenn ihrer zween sich zanken, sey / der dritte, der sich freuet Blumauer aeneis 1,110. 1799 so nehmet auch mich zum genossen an,/ ich sey, gewährt mir die bitte,/ in eurem bunde der dritte Schiller 1,425 nat. ⟨1902⟩ wir könnten bei dieser angelegenheit .. den lachenden dritten spielen Ebert kämpfe [1927]154. 1976 er ist der dritte im bunde Duden wb. dt. spr. 2,571b. 3 unbeteiligter, nicht betroffener auf rechtssprachlichem gebrauch basierend, im 18. jh. auch in die allgemeinsprache übernommen: 1566 ob ein zwelver (geschworener) für den dritten redt, ist zu wandln umb 12 ₰ (hierher?) öst. weist. 7,60. ⟨1657⟩ böse leuth .. jhre namen .. gefährlich herleyhen, damit man den rechten contrahenten nicht wissen und .. den dritten dardurch betrügen .. möge DRW 2,1117. 1780 aber der gute leumund eines dritten, .. eines freundes von ihnen! K. G. Lessing mätresse 40 DLD. 1830 nur da, wo .. interessen dritter .. in berührung kommen Puchta dienst (1829)2,159. ⟨1886⟩ John berichtet, .. trocken, als sei es eines dritten sache Storm s. w. (1899)5,194. 1962 eine verpflichtung der EWG-länder zugunsten dritter europa-arch. 17,1,200 C.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„dritter“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dritter>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)