Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

droher, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1415, Zeile 45
DROHER m.   nomen agentis zu drohen vb. 1. ältere parallelform dräuer: hs.1340 dem boͤsen drėwere Thomasin 415 R. 15.jh. ain prenner droer diep oder mörder öst. weist. 8,622. 1588 wer ein droͤwer ist/ vnd strassen raubt zu aller frist Tilisch lobspruch E 3b. ⟨1905⟩ schickt nicht droher und versprecher / und überreder in die stadt Rilke (1927)2,209.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„droher“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/droher>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)