Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

duftung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1473, Zeile 58
DUFTUNG f.   abl. von duften vb. 1 ansammlung von explosiven gasen: 1702 weil die trockne natur der hasel-stauden alle düfftungen (im bergwerk) zu vertreiben .. tüchtig seyn mögt Florinus oeconomvs 1,1/7,824b. 2 leichter dunstschleier: 1762 diese angenehmste duftung in der ferne Hagedorn mahlerey 1,397. 3 geruch: 1778 bey der angenehmen duftung der blumen friseur 151.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„duftung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/duftung>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)