Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

duldmütig, adj.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1478, Zeile 44
DULDMÜTIG adj.   abl. von duldmut f. nach dem vorbild von demütig adj. das erste glied dult- und, zunehmend, duld-. geduldig im leiden, langmütig, sanftmütig: 1524 die liebe ist duldmuͤtig, fründtlich Zwingli 3,41 E./F. 1707 dultm[üetig] mit einem schweiz. id. 4,585.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„duldmütig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/duldm%C3%BCtig>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)