Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dultig, adj.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1481, Zeile 25
DULTIG adj.   ahd. dultig, mhd. dultec. mnd. düldich; mnl. duldich, nnl. duldig; ae. þyldig, me. thildi. abl. von 2dult f.nbf. duldig, selten. umlautformen im md. und nd. bereich.die präfixlose parallelbildung zu geduldig adj. hat sich am längsten im nordbair.-ofrk. grenzraum (Nürnberg) und im al. gehalten. 1 geduld besitzend. a bereit, widerwärtiges zu ertragen, langmütig, sanftmütig: ⟨790/802⟩ oboedientes .. et .. pacientes .. obsecrare .. horsamen .. indi .. dultigeem .. pisuuerran benediktinerregel 200,23 S. ⟨u1300⟩ ir mangel .. den maniger doch so duldec truͦc väterb. 208 DTM. ⟨1453⟩ mich duncket wol .., das du nit syest der dultig Job Hermann v. Sachsenheim mörin 265 LV. ⟨v1605⟩ die schwester mein, / die hab ich lassen legen ein / .. biß daß sie euch die eh zusag. / was gilts, ich wöll sie dultig machen Ayrer d. ä. 2,903 LV. 1677 wann man im creutz fein d[ultig] und willig ist schweiz. id. 12, 1770. noch mdal.: 1887 dös kind is frumm duldi Neubauer egerländ. mda. 53a. 1928 ein pferd, welches durch arbeiten gebändigt ist, ist d[uldig] rhein. wb. 1,1547. b auf das abwartenkönnen beschränkt: hs.E15.jh. darvmb sind tultig in der beitt! / er kompt fuͤrwar in kurtzer zeit augsb. passionssp. 2369 H. dr.1587 thue nur dültig auswarten kirchenlied 5,101 W. 2 in der funktion des part. präs. von dulden vb.: ⟨u1290⟩ mîn lîp muoz iedoch duldic / die unverschulte pêne sîn Heinrich v. Beringen 1347 LV. 1512 daran die elter offt sindt schuldig / vnd iren kinden zuͦ vil duldig Murner 2,287 Sch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„dultig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dultig>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)