Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

dummerjan, m.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1488, Zeile 55
DUMMERJAN m.   nd.-md. formvariante von dummrian m. mit mundartgemäßer umbildung der unbetonten silbe. in der häufig begegnenden schreibung dummerjahn spiegelt sich volksetymologische umdeutung zudummer Ja(h)n’. 1 dummkopf: 1616 es ist ein rechter dumerian Henisch t. spr. 1,764. 1959 daß ich ihnen .. als dummerjan herhalten mußte Grass blechtrommel 105. 2 pulicaria dysenterica (L.) Bernh., das große flohkraut, wegen seines betäubenden geruchs: 1652 conyza media .. vulgus vocat dummerjan Chemnitz index plantarvm 14b. ⟨1899⟩ ein jeder weiß und sagt: / er (ein vom glück begünstigter) war mit dummerjan geräuchert Busch 6,376 N.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dreißigtage dunkelfarb
Zitationshilfe
„dummerjan“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/dummerjan>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)