Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchbeuteln, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1561, Zeile 60
DURCHBEUTELN vb.   trennbar. 1 durchsieben, besonders mehl: ⟨n1460⟩ nim .. guth weihszen kleien, vff das kleinst gestosszenn vnnd durch gebeuttelt Pfolspeundt bündth-ertznei 175 H./M. 1859 so konnte man das mehl durchbeuteln und kuchen backen Andree wanderungen 1,274. 1901 schweiz. id. 4,1922. –übertragen vor allem in der wendung junge hunde durchbeuteln (durch ein weites gewissen, das schlechtigkeiten durchgehen läßt wie ein grobes mehlsieb die kleie) 1610 das hier zu kehre (gehöre) ein besonders gwisse / nicht eng, .. nicht zu subtil / das ein- und außfahren künnen viel / .. vnd man jung hundt durchbeutlen kan / vnd wanns erfordert die politisch noth / er auch durchbeutlen künde got Guarinonius grewel 397. 1766 auf seinen sonst zum durchbeuteln junger hunde weit genug seyenden gewißen Clemm nachtisch 27. anders, besprechen, untersuchen u. ä.: ⟨1776⟩ in einer .. gesellschaft, wo diese materie (heuchelei) mit aller seichtigkeit .. durchgebeutelt wurde Wieland s. w. (8° 1794)15,130. 2 jmdn. derb schütteln prügeln: 1860 Sanders wb. (1876)1,125a. 1938 daß sich sein freund einen der missetäter kaufen und ordentlich an den haaren durchbeuteln würde Molo seele 454. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,583b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dunkelfarb durchjäten
Zitationshilfe
„durchbeuteln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchbeuteln>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)