Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchdrungenheit, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1590, Zeile 36
DURCHDRUNGENHEIT f.   abl. vom part. prät. von 1durchdringen vb. 4: 1832 in dieser völligen durchdrungenheit des allgemeinen und besondern willens Murhard zweck 234. 1951 die ganze durchdrungenheit Humboldts von der in der muttersprache gestalteten geistigen welt Weisgerber gesetz 117.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dunkelfarb durchjäten
Zitationshilfe
„durchdrungenheit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchdrungenheit>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)