Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchfahrung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1600, Zeile 75
DURCHFAHRUNG f.   abl. von 1durchfahren vb. 1 zu 1durchfahren vb. 2. bewegung von personen. das bereisen eines gebietes: 1533 sich sölchs (geschichtsschreibung) understên ân fleissige .. teutschen und windisch lands durchfarung ist ein grosse torhait Turmair 4,1,574 ak. das durchqueren eines raumes: 1971 bei der gedachten .. reise (zum mond) .. handelte es sich um durchfahrung luftleeren raums Jordan begegnungen 117. 2 zu 1durchfahren vb. 3. bewegung von himmelskörpern: 1583 die sonne .., nach volkommener durchfahrung der 12. himlischen zeichen, .. Thurneysser alchymia 96. 3 zu 1durchfahren vb. 5 b. im bergbau; das anlegen von grubenbauen: 1857 bei der durchfahrung einer 5 lachter starken querschlägigen verwerfung zs. berg-, hütten- u. salinenwesen 4(1853) B 140.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dunkelfarb durchjäten
Zitationshilfe
„durchfahrung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchfahrung>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)