Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchfechtung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1603, Zeile 24
DURCHFECHTUNG f.   abl. von 2durchfechten vb. 1 zu 2durchfechten vb. 3. austragung eines konfliktes: 1805 bei durchfechtung eines vielleicht weit leichteren kampfes (verteidigung vor gericht) als dieser Schleiermacher Platon (1804)1,2,217. 1876 durch- und ausfechtung des grimm- und wuthvollsten kampfes, des klassenkampfes Scherr größenwahn 346. 2 zu 2durchfechten vb. 2. durchsetzung von etwas: 1904 die große neue erkenntnis, zu deren durchfechtung Paulus die ganze schärfe seines verstandes .. aufgeboten hat Weinel Paulus d. mensch 79.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dunkelfarb durchjäten
Zitationshilfe
„durchfechtung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchfechtung>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)