Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchfreuen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1612, Zeile 59
DURCHFREUEN vb.   mhd. durchvröuwen. untrennbar. 1 intensiv erfreuen: ⟨E13./A14.jh.⟩ von dem (gerechten) wirt got erfröuwet, jâ durfröuwet dt. mystiker 2,189 P. ⟨1386⟩ wie .. herlich Maria durch freẅet ward nach dem grossen leide Otto v. Passau (1480)86b. 1782 so ganz durchfreuet dich die dir gewogne schöne Withof academ. ged. 1,60. 2 sich eine zeit hindurch freuen: ⟨1793⟩ eine durchwachte und durchfreuete nacht Jean Paul I 2,400 ak.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dunkelfarb durchjäten
Zitationshilfe
„durchfreuen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchfreuen>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)