Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1durchfunkeln, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1616, Zeile 40
1DURCHFUNKELN vb.   untrennbar. 1 mit funkelndem licht erfüllen: ⟨1795⟩ ein stern nach dem andern / trat aus dem glanz, mit silber die dunkele bläue durchfunkelnd Voss s. ged. (1802)1,71. ⟨1946⟩ das wasser .. von den strahlen der morgensonne durchfunkelt Langgässer siegel (1948)19. 2 uneigentlich: 1966 es kam eben aus der fülle einer .. von allen möglichen geistern und teufeleien durchfunkelten mannsnatur Zuckmayer stück von mir 42.

2durchfunkeln, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1616, Zeile 48
2DURCHFUNKELN vb.   trennbar. durch etwas hindurchscheinen übertragen: 1805 wo die wolke itzt .. ihren schleier zerriss, funkelt die aehre durch, die die göttliche jungfrau (die gerechtigkeit) trägt lyr. anthologie 11,22 Matthisson. 1860 dem leuchten seines (Jesu) körpers, durch welchen die klare gottheit durchfunkelte Harms pred. 226.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dunkelfarb durchjäten
Zitationshilfe
„durchfunkeln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchfunkeln>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)