Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1durchkälten, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1643, Zeile 70
1DURCHKÄLTEN vb.   untrennbar. 1 mit kälte durchdringen: 1673 der tödliche schuss durchkältet mir das hertz Weingarten fürsten-spiegel 1,119. 1819 weil der fußboden .. allezeit durchkältet bleibt Jahn br. 173 M. 1970 einmal schreckte seine linke, bis ins mark durchkältet, zurück (bei berührung eines toten) Schaper abend 288. 2 psychisch; als unangenehm empfinden: 1843 begeistert durch jene, durchkältete mich diese (konsistorialverfassung der kirche) in: Beseler volksrecht 156.

2durchkälten, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1644, Zeile 2
2DURCHKÄLTEN vb.   trennbar. mit kälte durchdringen: 1770 nachdem man in der kalten luft sehr durchgekältet worden Zückert luft 139. 1862 da das zimmer doch gewaltig durchgekältet sey Putlitz gesch. 22.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchkälten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchk%C3%A4lten>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)