Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1durchklopfen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1646, Zeile 15
1DURCHKLOPFEN vb.   untrennbar. 1 gründlich klopfen: 1772 ist der haufen mit stäben .. wohl durchklopft Halle werkstäte (1761)5,90. 2 von uneigentlicher klopfbewegung: 1807 freude durchklopft meine brust Campe wb. 1,782a. 1935 so ein altes wort .. durchklopft mich wie eine blutader vom herzen der urzeit her Strausz riesenspielzeug 150.

2durchklopfen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1646, Zeile 21
2DURCHKLOPFEN vb.   trennbar. 1 verprügeln: 1690 es werden dem debitori .. die blossen schienbeine mit zween stäblein .. durchgeklopffet Schleusing Sibyrien 131. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,589b. 2 gründlich klopfen: 1691 durchklopfen pertundere Stieler stammbaum 984 (oder untrennbar?). übertragen: ⟨1812⟩ daß wir wieder einmal unsre .. gemüther durchklopfen und ausstäuben können Tieck (1828)4,33. 3 durch eine öffnung hindurchtreiben: 1774 den pflock durchklopfen Adelung wb. 1,1457. 4 als mineraloge durch die berge streifen: 1822/3 die meiste zeit .. hab ich der geologie gewidmet und mich von stift Tepl bis an den fuß des Fichtelbergs durchgeklopft Goethe IV 36,144 W. 5 verprassen: 1864 bis das geld durchgeklopft war hausbl. 3,289 H./H.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchklopfen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchklopfen>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)