Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchknöpfen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1646, Zeile 72
DURCHKNÖPFEN vb.   trennbar. 1: 1897 durchknöpfen .., eine, ihr geschlechtlich beiwonen Gutzeit Livland, nachtr. (1898)8b. 2 durch häufiges knöpfen beschädigen: ⟨1911⟩ ihr (lederhose) leder ist gänzlich unerschöpft, / die knöpfe nur sind wieder durchgeknöpft Münchhausen herz 3563. 3 von oben bis unten zuzuknöpfen: 1935 die joppen .. einreihig durchgeknöpft dt. allg. ztg. (27.7.). 1965 das kleid .., mit einem fingerbreiten gürtel, durchzuknöpfen Johnson ansichten 186.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchknöpfen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchkn%C3%B6pfen>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)