Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchleitung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1664, Zeile 25
DURCHLEITUNG f.   1 zu durchleiten vb. 1: 1588 nach wunderlicher durchleytung durch das grewliche tieffe Rote Meer mit trucknen fuͤssen Nas angelus 20. 2 zu durchleiten vb. 3: 1739 perductio .. durchleitung .. – aquarum, der wasser Hederich lex. 2,1128. 3 zu durchleiten vb. 2: 1832 da die trockene säule eine viel zu träge durchleitung der electrischen ströme gestattet Brandes vorlesungen (1830)3,352. 1979 eine durchleitung von strom durch ein fremdes netz süddt. ztg. 153,25.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchleitung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchleitung>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)