Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchmarschieren, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1670, Zeile 30
DURCHMARSCHIEREN vb.   trennbar. überwiegend in militärischen zusammenhängen. 1 hindurchmarschieren: 1621 dz die armada allda durchs dorff Aistersheimb für dz schloß sicher durchmarchirn möchte bayer. feldzug 26. ⟨1970⟩ laßt die räuber durchmarschieren, durch die goldne brücken Simmel Jimmy (1971)697. 2 ohne unterbrechung marschieren: 1762 wenn man tag und nacht durchmarschiret, kan man mit guten harten pferden .. 9 meilen des tages marschiren Platen husar 27. 1928 zweimal mußte er nachts durchmarschieren, weil ihm ein nachtlager verweigert worden war Scheidemann mem. 1,63.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchmarschieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchmarschieren>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)